Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Exkursion

Eine besondere Form der Lehrveranstaltung sind Exkursionen, die entweder in Anbindung an eine Veranstaltung oder ganz eigenständig stattfinden. Ziele sind in der Regel Film- und Medienfestivals oder andere in Verbindung zu einem Veranstaltungsthema stehende Orte und Ereignisse, wo Sie in Kontakt mit zeitgenössischen Film- und Medienproduktionen wie auch den Künstlerinnen und Künstlern kommen können. An der TU werden zusätzlich einmal jährlich mehrtägige Exkursionen angeboten. Hierfür ist die Woche nach Pfingsten reserviert („Exkursionswoche“). Studierende werden in dieser Woche freigestellt, an der TU finden keine Lehrveranstaltungen statt.
Bei Besuchen von Firmen und Institutionen kann ein Einblick in verschiedene (medien-) technische Berufsfelder gewonnen werden.

Wichtiger Hinweis für Exkursionen

Studierende, die ohne Angabe von triftigen Gründen einen Platz einer Exkursion nicht in Anspruch nehmen, werden in Zukunft bei Exkursionen nicht mehr berücksichtigt. Es werden zudem Studierende für Exkursionen bevorzugt, die noch an keiner Mewi- Exkursion der HBK teilgenommen haben. Anmeldungen zu Mewi-Exkursionen der HBK erfolgen in Zukunft zentral bei Florian Krautkrämer.
Bitte beachten Sie auch unbedingt die jeder Exkursion zugrunde liegende Erläuterung im KommVor bzw. den dazugehörigen e-Mails. Die Nichtbeachtung dieser Erläuterung führt ebenfalls zum Ausschluss.
Exkursionen sind ein Pflichtanteil im Curriculum des Master. Die meisten Exkursionen finden nicht regelmäßig statt, es wird aber ausreichend vorher über die e-Mail-Liste und das Vorlesungsverzeichnis darüber informiert. Sind ausreichend Plätze vorhanden, haben auch Studierende aus dem BA die Möglichkeit, daran teilzunehmen.

Verbindliche Anmeldung bedeutet, dass Sie von der Exkursion nur zurücktreten können, wenn ärztlich attestierte Krankheit oder ein ähnlicher Härtefall Ihnen die Teilnahme verbietet. Bitte sorgen Sie daher im Falle einer dringenden Verhinderung um eine rechtzeitige Absage, damit Studierende von der Warteliste nachrücken können. Sollten Sie einen Platz auf der Warteliste bekommen haben, erklären Sie sich damit einverstanden, ggf. auch kurzfristig an der Exkursion teilzunehmen, sofern Sie nicht gleich Ihre Anmeldung zurück ziehen.
 

Campus