Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Credits

Warum sind die Credits für einzelne Veranstaltungen oftmals nicht in den Beschreibungen angegeben?

 

In der Propädeutik, den M-, T- und K-Modulen sowie der BA-Arbeit variieren die Credits pro Veranstaltung nicht. Da Ihnen die Credits nur angerechnet werden, wenn Sie das gesamte Modul abgeschlossen haben, sind Angaben von Credits pro Veranstaltung nicht von Interesse. Wenn Sie zwischen verschiedenen Modulen wählen können (im K-Bereich), haben Sie auch hier immer nur Wahlalternativen zwischen Module mit identischer Creditanzahl. Detaillierte Hinweise hierzu finden Sich aber im Modulkatalog (http://mewi.hbk-bs.de/bachelor/downloads/).

Für die Veranstaltungen im Professionalisierungsbereich bemüht sich die Koordinationsstelle, die Credits pro Veranstaltung anzugeben, da Sie hier aus einem Pool von Veranstaltungen wählen müssen, um die 17 Credits des Moduls zu bekommen. Allerdings ist eine Angabe der Credits aus verschiedenen Gründen nicht immer möglich. Wenden Sie sich in diesen Fällen dann bitte an die jeweiligen Dozenten. I.d.R. ist im Professionalisierungsbereich von zwei Credits pro Veranstaltung auszugehen.

Woher weiß ich, wie viele Credits es für eine Veranstaltung oder Prüfung gibt?

 

Angaben über die Anzahl der Credits, die es für die einzelnen Veranstaltungen gibt, finden Sie im Modulkatalog. Einzig die Veranstaltungen in der Medienpraxis und dem überfachlichen Professionalisierungsbereich haben variable Credits, die jedes Semester neu veranschlagt werden. Sie bemessen sich nach dem jeweiligen Aufwand, den die Veranstaltung mit sich bringt. Hinweise zur genauen Anzahl der Credits bekommen Sie von den Dozenten. I.d.R. ist von zwei Credits pro Veranstaltung auszugehen.

Wie bekomme ich die Credits? Muss ich meine Credits selbst verwalten?

 

Das Prüfungsamt verwaltet die von Ihnen erbrachten und dort nachgewiesenen Leistungen, also auch die Credits. Die Credits werden Ihrem Studium nur gut geschrieben, wenn sie innerhalb eines vollständig absolvierten Moduls erbracht wurden. Credits aus Veranstaltungen, die aus nicht abgeschlossenen Modulen resultieren, können nicht angerechnet werden.

Wofür brauche ich die Credits? Wie viele Credits brauche ich?

 

Für Ihr Studium des BA benötigen Sie 180 Credits aus unterschiedlichen Bereichen. Jeder Bereich hat eine vorgegeben Anzahl von Credits, die gesammelt werden müssen. Damit wird sicher gestellt, dass Sie alle vorgegebenen Inhalte auch absolviert haben. Folgende Bereiche umfasst das Studium der Medienwissenschaften: Propädeutik: 6 Credits, Medienkultur (M1-M4): 36 Credits, Medientechnik (T1-T5): 30 Credits, Medienkontexte (K1-K8): 30 Credits, Professionalisierungsbereich (Mp, Pk & Pü): 23 Credits, BA-Arbeit: 10 Credits, Nebenfach: 45 Credits.
Mit Hilfe der Credits können Sie auch Ihren Stundenplan erstellen. Idealerweise belegen Sie Veranstaltungen und Prüfungen für 30 Credits pro Semester.

Was sind Credits?

 

Credits geben Auskunft über die aufgewendete Zeit, die zum Absolvieren der Veranstaltung oder der Prüfung aufgewendet wurde. Sie sind rein quantitativ und geben keine Auskunft über die Qualität der erbrachten Leistung. I.d.R. entspricht ein Credit 30 Stunden Workload (Arbeit), die in Anwesenheit oder Selbststudium erbracht wurde. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Durchschnittswerte handelt. Evtl. benötigen Sie in Bereichen, die Ihrer Begabung entsprechen, weniger Zeit im Selbststudium, um die angegebenen Credits zu bekommen, müssen aber in anderen Modulen, in denen Ihnen das Lernen schwerer fällt, mehr als die durchschnittlichen 30 Stunden pro Credit aufwenden, um das Lernziel zu erreichen.

Faq